Klaus-Dieter

Klaus-Dieter_sw_500px

Lebensbilder von der Straße

Klaus-Dieter

* 1941 in Gelsenkirchen geboren

Früher war ich Bergknappe, später habe ich mich im Akustikbau selbständig gemacht. Als ich 25 wurde, ging meine Ein-Mann-Firma Pleite. Ich hatte 100.000 Mark Schulden. Zurückgezahlt habe ich die nie. Wer nix hat, kann auch nix bezahlen, war fortan mein Motto. Auch an meine Ehefrauen und Kinder habe ich nie Unterhalt gezahlt. Zu Christa, Hannelore und Ingrid habe ich keinen Kontakt mehr, nur noch zu Monika, meiner letzten Gattin. Sie wohnt auf meiner Hausetage direkt nebenan, aber wir verstehen uns nicht mehr. Ich bin ein Einzelgänger. Familie lief immer so nebenbei. Ich war viel auf Tour und habe schwarz gearbeitet. Oft bin ich einfach abgehauen nach Lloret de Mar und habe dort wochenlang Urlaub und Party gemacht. Als Kellner für Busreisen habe ich angeheuert, so konnte ich umsonst mitfahren. Abgestiegen bin ich im Hotel, später meist in einer kleinen günstigen Pension über einer spanischen Bar. Ich kann heute noch jeden Sommerhit mitsingen. Das letzte Mal war ich 1994 dort. Seitdem nicht mehr. Ich bin alt geworden und verbringe viel Zeit allein zuhause.

 

Inhaltsübersicht | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz